Die Tribunal Orga macht alles neu

Aufgeräumt und im modernen One-Page Design. Die Tribunal Orga präsentiert sich im Netz  in einem ganz neuen Gewand! Besonders schön finde ich, das sich die Orga vorstellt und Sie auch einen Rückblick auf den riesigen Haufen vergangener Spiele gestatten! Ich hoffe die Jungs von der Borbano Orga werden jetzt nicht an etwas erinnert.

Besucht Sie doch mal und vergesst nicht euch für KALT – Bis die Seele gefriert anzumelden. Es sind nur noch wenige Plätze frei!


 

Schwertmeister Vorausscheidungskämpfe

Auch dieses Jahr soll es einen Schwertmeister zu Lübeck geben. Dazu sind auch wieder die alt bekannten Vorausscheidungskämpfe geplant.
Aufgrund der Erfahrungen des letzten Jahres, aber auch aus organisatorischen Gründen, legen wir erst einmal drei Termine für diese Kämpfe fest. Bei regem Zuspruch und Bedarf werden weitere Termine dazu kommen.

  • Freitag, 27.06.14 17:00 Uhr, Stadtpark Lübeck
  • Freitag, 25.07.14 17:00 Uhr, Stadtpark Lübeck
  • Freitag, 15.08.14 17:00 Uhr, Stadtpark Lübeck

Mehr im Forum…

Murash Goes Sailing 7

MGS 7 ist ein einwöchiges Segelspiel auf einem 3mast-Gaffelschoner.
Spielbeginn ist Montag, 11.8.14 mit einem Kneipenabend. Wir stechen am Di.
den 12. in Kappeln an der Schlei in See, durchsegeln die Dänische Südsee
und laufen am Sonntag den 17. wieder in Kappeln ein.

Es sind noch einige Spielerplätze frei.
Alles was ihr dazu wissen solltet:

Informationen

wir freuen uns, dich an Bord begrüßen zu dürfen.

Benny, Arne und Tyll

mehr…

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen

Schritt für Schritt werden ältere Spiele im Archiv veröffentlicht. CONs können nach ORGAs sortiert werden. Die Gesamtliste ist aber nach Datum sortiert.

Man kann in der Galerie eines Spiels übrigens auf ein gewünschtes Bild klicken, dann Fotos mit den Pfeiltasten der Tastatur scrollen. Wir brauchen mehr Bilder…

Und Kekse!

Willkommen im neuen Bilderarchiv

Viele Jahre ist es nun her, dass Markus Weber den Phönix Spielern eine Website mit Fotos zu Phönix Spielen gegeben hat. Ich erinnere mich noch immer an die Foto CDs. Damals hatte ja nicht jeder einen Internetanschluß und Markus brachte zu Cons immer einen Stappel CDs mit hübschem Cover mit. So konnten alle Spieler Cons noch einmal Revue passieren lassen und alte Cons in Gedanken wieder aufleben lassen. Danke dafür.

Nun präsentieren wir den alten Gedanken im neuen Gewand und hoffen auf rege Beteiligung und viele neue Spiele mit vielen neuen Fotos. Viel Spaß beim Stöbern.

Zum Skarabäus…  

Torwendil – Bande des Blutes

Torwendil – Bande des Blutes – Ein Spiel des Phönix Gremiums

Der neue Nuntius, Prinz Ubald Torwendil, hat kurz nach seiner Erhöhung zum Nuntius Aklon-Stadt in Begleitung von einigen ultorianischen Würdenträgern verlassen. Es wurde bekannt, dass er sich nach Schareck auf eine Burg mit angeschlossenem Kloster zurückgezogen hat. Herzog Edo von Schareck persönlich soll ihn eingeladen haben. Ubald hat eine Einladung an alle Reiche und (zugelassenen) Religionen ausgesprochen, mit ihm über die Neuordnung der Welt zu sprechen. Noch empfängt er keine Gäste und Gesandten, doch es kann nur eine Frage der Zeit sein bis er sich gesammelt hat und der wachsenden Menge von Gläubigen, Neugierigen und Zweiflern, die sich auf den Weg macht, eröffnet, welche Pläne Ultor ihm aufzeigt. Die in Aklon-Stadt verbliebenden kirchlichen Würdenträger, wie auch Prinzessin Elisabeth beschworen indes gegenüber dem erregten König, der dies alles für eine Farce hält, das unverbrüchliche Verhältnis von Kirche und Krone.

Das Spiel findet statt von Donnerstag, dem 19.06.2014 bis Sonntag, den 22.06.2014 auf der Burgruine Hahnstein, Bornhagen bei Göttingen, 15 Minuten von der Autobahnabfahrt Friedland entfernt. Das Spiel beginnt am Donnerstagabend gegen 20h, abhängig davon, wann die Mehrzahl der Spieler anwesend ist. Es ist dieselbe Location wie beim „Splitter im Herzen.“

Es handelt sich um ein Phönix-Carta Liverollenspiel ab 18 Jahren mit Selbstverpflegung. Die Unterbringung erfolgt in eigenen Zelten auf der Burgruine.

Auf der Basis von diplomatischen Verhandlungen werden sich durch Abenteuer und Kampf geprägte Plotstränge entwickeln.
Auf diesem Spiel entscheidet ihr mit, wie Aklon, ein Herzstück der Phönix-Welt, in Zukunft aussehen wird.

Anmeldung
Für das Spiel sind alle Charakterklassen und –Konzepte zugelassen, solange sich schlüssig argumentieren lässt, dass diese sich in Aklon aufhalten.
Diplomaten und Reisende aus aller Herren Länder, Angehörige aller in Aklon zugelassenen Religionen, Magier, Diebe, Söldner, Gaukler und Taugenichtse – alle können auf diesem Spiel auftauchen und werden auch Beschäftigung finden.
Wir wünschen uns für dieses Spiel, welches der Beginn einer neuen Kampagne mit Schwerpunkt Aklon ist, dass möglichst viele Spieler mit einem Charakter kommen, der aus Aklon stammt. Wer sich darauf einlässt, zahlt weniger und hat mehr Spielansatz.
Den Kernbereich dieses Spiels bilden verschiedene politische Fraktionen im Königreich Aklon. Um diese Fraktionen glaubhaft und mit Tiefgang darstellen zu können, ist es für das Spiel wichtig, dass sich möglichst viele Teilnehmer aktiv in diese einbringen. Daher haben wir eine fraktionsspezifische Anmeldung eingerichtet. Das bedeutet, dass ihr die Möglichkeit habt, vor dem Spiel eure Zugehörigkeit zu einer der Fraktionen zu erklären und auf dem Spiel von Anfang an in dieser zu partizipieren. Mit der Anmeldung bei einer Fraktion werdet ihr Gefolgsmann/-frau.
Gefolgsmann/-frau zu sein bedeutet, dass ihr euch der Fraktion zugehörig fühlt und Mitglieder und vor allem die Anführer der Fraktion euch Vertrauen entgegen bringen. Euer konkretes Charakterkonzept bleibt davon unberührt, außer dass ihr euren Hintergrund anreichert.

Mögliche Fraktionszugehörige könnten zum Beispiel sein:

  • Der altgediente Hausdiener eines Grafen im Herzogtum der Herzogin von Warall – „Was die Herzogin will kann nicht schlecht sein, mein Herr spricht immer gut von Ihrer Durchlaucht.“
  • Ein Baron aus Crysofas, damit Lehensmann des Herzogs von Crysofas – „Wenn Ihr in meiner Gegenwart weiterhin despektierlich vom König sprecht, werdet ihr euch mir gegenüber zu verantworten haben.“
  • Der Gardesoldat eines königlichen Regimentes und damit loyal an die Krone, oder den kommandierenden Königssohn Konrad, gebunden – „Konrad? Das ist mal ein Mann!“
  • Ein Priester, der konservativ auf die Bindung von Kirche und Staat pocht und seine Hoffnungen für die Zukunft auf Prinzessin Elisabeth setzt – „Wenn ihr diesen Disput fortzusetzen gedenkt, dann nach dem Essen.“
  • Ein junger Laienprediger, der eine Öffnung der Kirche und eine Abwendung vom Weltlichen erhofft – „Fett und faul, das seid ihr geworden und taub für das Wort unseres Herren Ultor!“
  • Ein verillionischer Händler, der Pfründe in Schareck hat – „Ah oui, der Herr von Schareck, erhöhte wieder den Zoll, der Alte! Den Rest der hohen Herrschaften kenne ich nicht, aber wie sagt man? Lieber den Schrecken, den ich kenne, nicht wahr?“

Ihr seid auf dem Spiel nicht an eure Fraktion gebunden, sondern könnt frei agieren. Bedenkt aber, dass es mit zu vielen Fähnchen im Winde zu viele Fahnen und zu wenig Wind geben wird. Das „Wechseln“ der Fraktion kann, je nach Status des Gefolgsmannes/der Gefolgsfrau unterschiedliche Konsequenzen haben. Ein Söldner im Dienste von X sollte sich gegebenenfalls einen neuen Brötchengeber suchen (dem es hoffentlich egal ist, dass man es scheinbar mit Loyalität nicht so genau nimmt), ein Gardesoldat könnte als fahnenflüchtig gelten, ein Adliger kann Titel und Lehen einbüßen. Die Kohärenz einer Fraktion ist zum großen Teil auch deren Kraft auf dem Spiel. Gefolgsmann/-Frau kann man nur als Bürger Aklons oder eines traditionell verbündeten Staates (Haralin und Verillion) werden.

Wir behalten uns vor, Fraktionen auszubalancieren, indem wir die Anmeldung für überfüllte Fraktionen schließen. Gegebenenfalls setzen wir uns mit euch in Kontakt. Wenn Führungsfiguren einer Fraktion nicht greifbar sind, so tut man gut daran sich an deren Freunde und Verbündete zu halten. Weiter unten sind Charakterisierungen der Fraktionen, deren allseits bekannte Bündnispartner und offene Animositäten gegeben. Hier eine kurze Vorstellung der möglichen Fraktionen:

  • Herzog Edo von Schareck – Ein erfahrener Herzog, der als liberal gilt; Er ist der Gastgeber vor Ort.
  • Herzog Jobst von Camberion – Ein ungehobelter, man kann sagen streitlustiger, Klotz, der aber auch dafür bekannt ist, andere so leben zu lassen, wie sie es wollen.
  • Herzog Burchard zu Tornum – Ein harter Streiter für die Krone, er erwarb sich Meriten in den Schwertzügen gegen Shai-Anarat.
  • Herzog Johannes zu Crysofas – Der engste Vertraute des Königs und Kriegsheld gegen Hadran. Chef des aklonischen Geheimdiestes und unerbittlicher Malagitenjäger.
  • Ultorianische Traditionalisten – Die Traditionalisten sehen Staat und Kirche als untrennbar an, ihre Hoffnungen ruhen auf Elisabeth, der, nach Ubalds Berufung zum Nuntius, Thronfolgerin.
  • Kirchenreformer – Ein Sammelsurium von Individuen und kleinen Gruppen, die sich eine stärkere Hinwendung der Kirchenpolitik zum wahren, reinen Glauben wünschen – Ubald wurde schnell zu einer Gallionsfigur dieser wachsend öffentlichen Bewegung.
  • Garderegiment – Das Garderegiment wird von Konrad angeführt, der sich bei den Soldaten großer Beliebtheit erfreut. Allerdings erlitt es im Krieg schwere Verluste.
  • König Warnulf Torwendil von Aklon – Der König ist ein Held der schwersten Zeiten des Reiches, wer ihm, in einer persönlich schweren Zeit den Gehorsam versagt ist doch ein schäbiger Lump.

Bei Fragen und Wünschen könnt ihr euch unter torwendil@freenet.de an Andreas und Michael wenden.

Als zusätzlichen Anreiz, haben wir den Con-Beitrag für Fraktionsangehörige gesenkt.

Mehr…

Ball in Aklon

Aus der aktuellen „Dame im Spiegel“
 

Exklusiv! : Das neu gegründete ‚Königin Gudrun-Gedenkstift‘ organisiert Wohltätigkeitsball!

Aus gut unterrichteten Kreisen der Akloner Oberschicht sickerte durch, dass die umtriebigen Töchter des Herzog Gunther von Fyrl und Fanz erwägen, die traditionellen Frühjahrsveranstaltungen um einen weiteren exklusiven Höhepunkt zu ergänzen. Am 22. März des Jahres 5030 wird erstmals ein großer Wohltätigkeitsball organisiert, zu dem alles was Rang und Namen hat persönlich geladen wird.

Die Einladungen selbst sind streng limitiert und werden gegen Ende des Jahres ihre Empfänger erreichen. Die Gäste werden mit Sicherheit zu den edelsten Kreisen der akloner Gesellschaft zählen. Als Veranstaltungsort sind der königliche Sommerpalast, sowie das edle Jagdschlößchen des Barons von Breitenbach im Gespräch.

Gerüchteweise wird es sogar möglich sein, durch Tanzteilnahme die Spendensumme zu erhöhen – was für eine charmante und ungewöhnliche Idee! Angeblich gibt es einen mysteriösen Spender der sich bereit erklärt hat, für jeden Tanz die Spendensumme zu erhöhen – wir dürfen gespannt sein!

Die Erlöse werden der Akloner Witwen- und Weisen-Stiftung zugutekommen. Außerdem wird gemunkelt, dass einige Mitglieder des Königshauses auf der Gästeliste stehen. Wir dürfen auf die modischen Implikationen für die weitere Saison gespannt sein und berichten selbstverständlich exklusiv vor Ort über die Gäste.

Forum

Skarabäus – Die Wüste lebt!

Hallo liebe Spielergemeinde,

es ist uns eine Freude unser kommendes Spiel voranzukündigen:

Skarabäus – Die Wüste lebt!
Ostern 2014

Weitere Informationen zur Anmeldung und dem Spiel folgen in den nächsten Wochen.

Liebe Grüße

– Eure Skarabäus-Orga

Forum